Das Vordach Campi hat seinen Namen aus der praktischen Verwendung. Auf Deutsch – bedeutet es schlicht und einfach „Felder“. Wenn man sich die Basiskonstruktion des Vordaches Campi anschaut, wird einem auch schnell klar wieso das so ist. Nahezu unendlich erweiterbar ist das Vordachsystem in der Breite und lässt sich Feld für Feld ergänzen. Auch noch nach Jahren der Montage.
Vordach Campi

 

Vordach Campi
Vordach Campi
Vordach Campi

 

 

 

 

 

Das Vordach Campi besteht aus pulverbeschichteten Aluprofilen und ist durch seine leichtgängige Konstruktion ideal erweiterbar.

Die gesamte Konstruktion des Vordaches besteht aus hochwertigen Komponenten, angefangen von der Rahmung die vom Terrassendach-Bausystem kommt, bis hin zur Einglasung selbst, die aus einer VSG Sicherheitsscheibe besteht, in einer Stärke von 8,76mm.

Die Sparren sind verschraubt und das Glas ist eingekeilt und ermöglicht so eine recht zügige Demontage um Umbauten am Haus ohne Probleme vorzunehmen.

– Pulverbeschichtete Alluminium Profile

– 8,76mm VSG Sicherheitsglas

– sämtliche Verschraubung aus VA

– fertigung nach Maß

– in allen gängigen RAL Farbtönen

– flexibel kombinierbar und erweiterbar

Zu der Montage des Vordachs werden 2 – 3 Personen benötigt.

Als erstes wird ein Wandlauf befestigt dann die stützenden Arme, anschliessend wird die Rinne montiert und provisorisch gestützt. Als nächstes werden die Sparren drauf gelegt und verschraubt. Anschliessend kann die Verglasung stattfinden und das einkeilen der Glasscheibe. Zum schluss wird das Glas ringsum mit Gummi verkeilt und die provisorische Stütze kann entfernt werden.